Alle Beiträge von Pfarramt

Homepage wird umgestaltet

Liebe Interessierte, Sie wundern sich bestimmt – unsere Homepage sieht derzeit anders aus. Das liegt daran, dass wir unsere Homepage umgestalten. Die notwendigen Infos finden Sie aber trotzdem hier. Ansonsten sind wir natürlich auch per mail und Telefon erreichbar.

Siebenmal – die Bibel! Start 17.02.2020

Neu im Frühjahr 2020: Siebenmal – die Bibel! 

Eine Reise durch das Buch der Bücher, Start 17.02.2020

Die Bibel gilt als das meistverkaufte und wichtigste Buch der Weltliteratur, für manchen aber auch als ein `Buch mit sieben Siegeln´. In den modernen westlichen Gesellschaften ist zwar nicht alles biblisch, aber ohne die biblische Grundlage ist alles nichts. Die Wurzeln der Menschenrechte, wie die Verpflichtung allen Eigentums sind in ihr verankert. In der Bibel stehen das Asylrecht und das Verbot, Menschen zu unterdrücken. Beim hohen Ideal der Gewaltfreiheit kann man sich auf die Bibel beziehen, aber auch beim Gegenteil: Denn auf die Bibel berufen sich auch Krieger, Verbrecher und Spinner!

Als „Gottes Wort“ ist die Bibel Grundlage des christlichen Glaubens; um ihr Verstehen wird gestritten. Wie ein Roman oder Sachbuch kann man sie nicht einfach lesen, wie aber dann?

Was macht das Buch der Bücher für viele so sperrig und wie schaffe ich es vielleicht sogar mit der Bibel ins Gespräch zu kommen?

Unter Leitung von Pfarrerin Andrea Kaiser und Pfarrer Dr. Thomas O.H. Kaiser kann man an sieben Abenden diesem Buch näher kommen und sich im Anschluss besser auszukennen.

Die Reise durch das Buch der Bücher geht entlang folgender Themen:

Die Bibel als Buch – aktuelle Positionen zu ihrer Auslegung; Die Psalmen – antike Traumaliteratur und mehr; Geschichte Israels – ein Politik-Ratgeber?; Hiob – Warum lässt Gott das Leid zu?; Die Evangelien- warum vier davon und was sind die Unterschiede; Paulusbriefe   alle großen Theologen berufen sich auf ihn, was macht ihn aus?;  Die Offenbarung – das Buch der Apokalyptiker.

Reisebeginn: Montag, 17.02.2020, 19.30 – 21.30 Uhr
Fortsetzung dienstags: 03.03., 10.03., 17.03., 24.03., 31.03., 
Ende der Reise: 07.04.2020.

Veranstaltungen im Dezember

Gottesdienste im Dezember in der Bergkirche in Kadelburg 

1. Advent, 1.12.2019, 10.10 Uhr: Gottesdienst (Pfarrerin Kaiser) mit Abendmahl, parallel Kindergottesdienst, im Anschluss ist Kirchencafe.

2. Advent, 8.12.2019, 10.10 Uhr: Gottesdienst (Pfarrer Dr. Kaiser), parallel Kindergottesdienst, im Anschluss ist Kirchencafe.

3. Advent, 15.12.2019, 10.10 Uhr: Gottesdienst (Pfarrerin Kaiser), parallel Kindergottesdienst, im Anschluss ist Kirchencafe.

4. Advent,  22.12.2019, 10.10 Uhr: Gottesdienst (Dr. Sabine Jacobi und Gottesdienstteam) parallel Kindergottesdienst, im Anschluss ist Kirchencafe.

Krippenspiel:
Das Krippenspiel-Musical an Heilig Abend wird auch dieses Jahr wieder im Advent am geprobt. Erste Probe mit Weihnachtskino: Samstag, 14.12., 13.00-17.00 Uhr. Weitere Proben sind in den Tagen vor Weihnachten, die Aufführung ist im Gottesdienst am 24.12. um 16.30 Uhr. Während Zuhause Weihnachten vorbereitet wird, können die kleinen und großen Sängerinnen und Sänger in die Rollen der Geschichte von Bethlehem schlüpfen. Wer dabei sein will als Schaf oder Hirte, Josef, Maria oder König oder einfach so: Bitte per mail anmelden. Der Probeplan wird zugeschickt bzw. verteilt.

Vorbereitung Offene Weihnacht am 24.12.2019
Auch in diesem Jahr soll es wieder eine „Offene Weihnacht“ am 24.12. ab 17.30 Uhr nach dem Gottesdienst im Bonhoefferhaus geben. Eingeladen sind dazu alle, die an Heiligabend gerne – statt alleine – mit anderen Menschen zusammen, besinnlich, festlich und gesellig zugleich feiern möchten oder einmal als Familie in einem anderen Rahmen feiern möchten. Wer daran Interesse hat oder im Vorbereitungskreis mitmachen möchte, melde sich bei Else Haberstock, Tel. 07741 3418 oder im Pfarramt.

Familienevent “Tierweihnacht“: 15.12.2019, 14.00 Uhr
Zusammen mit dem Verein „Natur erleben“, wird eingeladen zur Tierweihnacht beim Waldkindergarten Küssaberg. Alle Jahre wieder werden im Advent die Tiere des Waldes beschenkt. Es gibt eine weihnachtliche Geschichte für die Kinder und anschliessend ein Lagerfeuer. Die Weihnachtsbescherung für die Tiere bitte selbst mitbringen (ein paar Nüsse, Äpfel etc.)  Treffpunkt: 14 Uhr am Parkplatz Küssaburg. Private Parkplätze müssen gemieden werden, bitte parken Sie entlang dem Höhenweg in Richtung Lienheim.

Angebote der Kirchengemeinde in Hohentengen: 
Mittagstisch „Essen für Leib und Seele“: 4. Dezember: An jedem ersten Mittwoch im Monat wird herzlich eingeladen zum Mittagessen in geselliger Runde ab 11.00 Uhr im Restaurant Saloniki. Anmeldung bei Gisela Kaminski: 07742/1760.

Angebote im Dietrich-Bonhoeffer-Haus (DBH) in Kadelburg, im Spitz 2:

  • wöchentlich, Naturmäuse: Mo+Di, 8.30 Uhr – 12.15 Uhr, betreute Kleinkindgruppe.
  • wöchentlich, verschiedene Eltern-Kind Gruppen: bei Interesse im Pfarramt melden.
  • wöchentlich, Gitarrengruppe: Die Gitarrengruppe trifft sich montags, wöchentlich um 20.00 Uhr.
  • 14-tägig, Gegenstandslose Meditation Im Stile des ZEN:  12.12.,  immer donnerstags in der geraden Woche, um 19.30 Uhr im DBH. Auskunft: Alexander Rutschmann, Tel. 07742 7315.
  • monatlich, Trauercafe: 17.12. 2019, das Trauercafe lädt von 15.00 -17.00 Uhr zum Gespräch bei Kaffee und Kuchen und zwangloser Atmosphäre ins Bonhoefferhaus ein.
  • monatlich, Frauenkreis:  Frauenkreis im Bonhoefferhaus, Kontakt: Sabine Jacobi: 07741-686550
  • zweimonatlich Seniorentreff: 11.12. 2019, Mittwochs 15.00-17.00 Uhr, Treffen in geselliger Runde mit Kaffee und Kuchen und unterschiedlichen Themen, eine Terminübersicht wird auf Wunsch zugeschickt.

Bildungs- und Lernangebot für Kinder: Mathe und Englischtraining mit KUMON
Zu Gast im Bonhoefferhaus ist das Bildungsprogramm KUMON, ein weltweites Lernprogramm für Mathematik und Englisch, Mo und Do ab 15.00 Uhr, Information bei: Rosszita Baumann: 07741-8070755

 

Veranstaltungen im November

Veranstaltungen im November:
Konzert mit dem ORBIS Quartett,
Bergkirche, 09.11.2019, 19.30 Uhr
Mit einem Benefizkonzert des ORBIS-Quartetts haben wir unsere Aktion „Wir machen die Bergkirche schön“ im Jahr 2015 gestartet. Der Weg war das Ziel – und einiges mehr. Nun haben wir das Ziel erreicht! Ein Grund, dies zu feiern mit einem außergewöhnlichen Konzert und vier jungen herausragenden Musikerinnen und Musikern aus Berlin, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Menschen für klassische Musik zu begeistern. Der Eintritt ist frei, um eine Spende am Ausgang wird gebeten. Anschliessend wird zum Apero eingeladen. Über das Quartett erfährt man mehr unter: www.orbisquartett.de. Dort finden sich auch Aufnahmen aus dem damaligen Konzert  in der Bergkirche.

Gottesdienste in der Bergkirche:
Sonntag, 10.11.2019, 10.10 Uhr

Gottesdienst (Pfarrerin A. Kaiser) mit Kindergottesdienst und Kirchencafé.
Sonntag, 17.11.2019, 10.10 Uhr
Gottesdienst (Pfarrer i.R. Urs Klingler) mit Kindergottesdienst und .Kirchencafe.´
Ewigkeitsonntag, 10.11.2019, 10.10 Uhr
Gottesdienst (Pfarrerin A. Kaiser) mit dem Gedenken an die Verstorbenen des vergangenen Jahres,

mit Kindergottesdienst und Kirchencafé.

Gemeindeversammlung zur Kirchengemeinderatswahl
Im Anschluss an den Gottesdienst am 10.11.2019 wird herzlich zur Gemeindeversammlung eingeladen. In ihr stellen sich die Kandidierenden für die Wahl am 1. Advent der Gemeinde vor. 

Vorbereitung Offene Weihnacht am 24.12.:
Auch in diesem Jahr soll es wieder eine „Offene Weihnacht“ am 24.12. ab 17.00 Uhr nach dem Gottesdienst im Bonhoefferhaus geben. Eingeladen sind dazu alle, die an Heiligabend gerne – statt alleine – mit anderen Menschen zusammen, besinnlich, festlich und gesellig zugleich feiern möchten oder einmal als Familie in einem anderen Rahmen feiern möchten. Wer daran Interesse hat oder im Vorbereitungskreis mitmachen möchte, melde sich bei Else Haberstock, Tel. 07741 3418 oder im Pfarramt.

Angebote der Kirchengemeinde in Hohentengen: 
Mittagstisch „Essen für Leib und Seele“: 6. November, 4. Dezember
An jedem ersten Mittwoch im Monat wird herzlich eingeladen zum Mittagessen in geselliger Runde ab 11.00 Uhr im Restaurant Saloniki. Anmeldung bei Gisela Kaminski: 07742/1760.

Neuer Elternkurs: Treffpunkt 6. November
Ein neuer Kurs (10 Abende) für Eltern rund um Fragen der Erziehung und dem Zusammenleben als Familie startet nach den Herbstferien. Das erste Treffen am 6. November, 20.00 im Bonhoefferhaus dient der Terminabsprache und der Information. Nähere Infos und Anmeldung bei Beate Harmel Tel: 07751 700 959.

Gruppen und Kreise im Dietrich-Bonhoeffer-Haus (DBH) in Kadelburg: 
Naturmäuse: Mo+Di, 8.30 – 12.15 Uhr, betreute Kleinkindgruppe. 

Storchencafe: Mo, 10.00-11.30 Uhr, Treffpunkt für Mütter mit ihren Babys, Austausch über die erste Zeit mit dem Kind.
Gitarrengruppe: Mo, 20.00 Uhr.
Kinderbistro: Di, 12.00-15.00 Uhr, Mittagessen mit „Spass und Tradition“, um Anmeldung wird gebeten.
Trauercafe: nächstes Treffen, 20.11., jeden dritten Mittwoch im Monat, 15.00 -17.00 Uhr (Kontakt: Dr. Sabine Jacobi, 07741 686550).
Seniorentreff
Am 13.11. wird ab 15.00 Uhr herzlich zum Seniorentreff im Bonhoefferhaus eingeladen. Thema ist: Gedächtnisübungen. Der Seniorentreff beginnt wie immer mit Kaffee und Kuchen (Kontakt: Evi Leutiger 07741 – 2400).

Eltern-Kind Gruppen: Verschiedene Gruppen, Kontakt über das Pfarramt.
Meditation im Stile des ZEN: Donnerstag, 14.11., 28.11.,19.30 Uhr, 14-tägig. (Kontakt: Alexander Rutschmann, 07742 7315).
Bildungs- und Lernangebot für Kinder: KUMON
Gastprogramm: KUMON, ein Lernprogramm für Mathematik und Englisch, Mo + Do ab 15.00 Uhr (Info: Rosszita Baumann 07741 807 0744).

ökumenische, grenzüberschreitende „Nacht der Lichter“ 20.10., 18.00 Uhr

„Nacht der Lichter“ nach der Liturgie von Taize

Am Sonntag, den 20. Oktober 2019, findet um 18.00 Uhr erstmals ein grenzüberschreitendes ökumenisches Taizé-Gebet in der katholischen Pfarrkirche Sankt Georg in Erzingen statt. Die „Nacht der Lichter“ wird schon seit vielen Jahren in Hohentengen im ökumenischen Geist gefeiert. Erstmals treffen sich nun Christinnen und Christen in diesem Jahr in Erzingen! Gefeiert wird im Stil der bekannten ökumenischen Gemeinschaft von Taizé, um gemeinsam zu beten und zu singen. Der Gottesdienst ist geprägt von Kerzenschein, Stille und natürlich von den inzwischen schon klassischen Gesängen von Taizé. Bekanntlich geht von dem kleinen Dorf in Burgund (www.taize.de) schon seit vielen Jahren etwas Faszinierendes aus: Jahr um Jahr treffen sich dort in einem einfachen Ambiente Tausende junger Menschen aus der ganzen Welt. Kontakte, die dort  über Länder-, Generations- und Konfessionsgrenzen hinweg geknüpft werden, bleiben oft ein Leben lang bestehen. In einem aktuellen 15-minütigen Film über Taizé können sich alle Interessierten  an diesem Abend ein Bild vom Leben in dem Kloster in Frankreich machen. Der Taizé-Chor der Seelsorgeeinheit St. Verena – Mittlerer Hochrhein übernimmt die musikalische Gestaltung; er wird verstärkt von Sängerinnen und Sängern sowie InstrumentalistInnen aus der Region. Wer sich vorab informieren möchte: www.kath-sekw.de. Die Evangelische Kirchengemeinde Kadelburg lädt zu diesem Ereignis herzlich ein!

Veranstaltungen im Oktober

Evangelische Kirchengemeinde Kadelburg

Gottesdienste in der Bergkirche:
Sonntag, 06.10.2019, 10.10 Uhr
Gottesdienst (Pfarrerin A. Kaiser) mit Kindergottesdienst und Kirchencafé.

Sonntag, 13.10.2019,  Erntedank, 10.10 Uhr
Gottesdienst zum Erntedank, mitgestaltet von den Kindern des Natur- und Waldkindergartens (Pfarrerin A. Kaiser) mit Kindergottesdienst und Kirchencafé.

Im Anschluss wird im Bonhoefferhaus zum Mittagessen und Kaffee und Kuchen eingeladen. 

Sonntag, 20.10.2019, 10.10 Uhr
Gottesdienst (Pfarrerin A. Kaiser) mit Kindergottesdienst und Kirchencafé.

Sonntag, 27.10.2019, 17.00 Uhr!!: „Kino in der Bergkirche“
Andacht und Film  (Pfarrerin A. Kaiser) mit Kinderfilm und Vesper.

Kirchengemeinderatswahlen 2019

Gesucht sind Kandidatinnen und Kandidaten

Am 1. Advent 2019 wird in der Evangelischen Kirchengemeinde Kadelburgder neue Kirchengemeinderat gewählt. Dazu werden Personen gesucht, die sich als Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl stellen möchten. Der Kirchengemeinderat setzt sich aus Gemeindemitgliedern zusammen, die für die Kirchengemeinde vor Ort Verantwortung übernehmen möchten. Er wird von allen Gemeindemitgliedern gewählt. Zum ersten Mal können sich 2019 auch Jugendliche ab 16 Jahren zur Wahl stellen lassen. Wer sich im Kirchengemeinderat engagieren oder mehr dazu erfahren möchte, welche Aufgaben die Mitglieder des Kirchengemeinderats haben, der nehme bitte Kontakt mit Pfarrerin Andrea Kaiser oder den amtierenden Kirchengemeinderäten auf.

Angebote der Kirchengemeinde in Hohentengen: 

Mittagstisch „Essen für Leib und Seele“: 2. Oktober, 6. November

An jedem ersten Mittwoch im Monat wird herzlich eingeladen zum Mittagessen in geselliger Runde ab 11.00 Uhr im Restaurant Saloniki. Anmeldung bei Gisela Kaminski: 07742/1760.

Angebote im Dietrich-Bonhoeffer-Haus (DBH) in Kadelburg, im Spitz 2:

  • wöchentlich, Naturmäuse: Mo+Di, 8.30 Uhr – 12.15 Uhr, betreute Kleinkindgruppe.
  • wöchentlich, verschiedene Eltern-Kind Gruppen: bei Interesse im Pfarramt melden.
  • wöchentlich, Gitarrengruppe: Die Gitarrengruppe trifft sich montags, wöchentlich um 20.00 Uhr.
  • 14-tägig, Gegenstandslose Meditation Im Stile des ZEN: 03.10., 16.10. immer donnerstags in der geraden Woche, um 19.30 Uhr im DBH. Auskunft: Alexander Rutschmann, Tel. 07742 7315.
  • monatlich, Trauercafe: 16.10. 2019, das Trauercafe lädt von 15.00 -17.00 Uhr zum Gespräch bei Kaffee und Kuchen und zwangloser Atmosphäre ins Bonhoefferhaus ein.
  • monatlich, offener Treff zum Thema Zusammeleben als Familie/Kinder/Erziehungsfragen, jeden dritten Montag, 19.30 Uhr, regelmäßig Kurse „Familientraining – Atempause für Eltern“: Es geht um das Zusammenleben als Familie, um Kommunikation, Konflikte und tragfähige Beziehungen. 
  • monatlich, Frauenkreis:  Frauenkreis im Bonhoefferhaus, Kontakt: Sabine Jacobi: 07741-686550
  • zweimonatlich Seniorentreff: alle 8 Wochen, immer Mittwochs 15.00-17.00 Uhr, Treffen in geselliger Runde mit Kaffee und Kuchen und unterschiedlichen Themen, eine Terminübersicht wird auf Wunsch zugeschickt.

Bildungs- und Lernangebot für Kinder: Mathe und Englischtraining mit KUMON
Zu Gast im Bonhoefferhaus ist das Bildungsprogramm KUMON, ein weltweites Lernprogramm für Mathematik und Englisch, Mo und Do ab 15.00 Uhr, Information bei: Rosszita Baumann: 07741-8070755

 

Evangelisches Pfarramt, Andrea Kaiser, Pfarrerin

Im Spitz 3, 79790 Küssaberg 

Tel: 07741/ 3613, oder 015152591888, Bergkirche@web.de 

Sekretariat Susanne Böger: Di, Mi, Do, Fr: 10.00 -12.00 Uhr