Konfis



Informationen zum Konfi-Kurs 2018 

(Stand 9.3.2018)

wichtig, mehrtätige Unternehmungen:
29.09.-03.10.2017:  5-tägiges Konfi-Lager auf Burg Wildenstein
03.04. – 07.04.2018: 5-tägige Reise an Stätten der Reformation

danach folgen monatlich die Konfisamstage, praktische Konfi-Gemeindeeinsätze und der regelmäßige Gottesdienstbesuch. 

Folgende Termine stehen schon, die Terminübersicht wird laufend aktualisiert

Was? Wann? Wo?

September 2017: Sich mit den Basics vertraut machen
Freitag, 22. 09. 2017,18.00 – 21.00 Uhr:
Thema: Die Gruppe 
Kennenlerntreffen im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Kadelburg, Im Spitz 2


Konfi-CastlIMG_2251e auf Burg Wildenstein : 29.09. -03.10. 2017: Thema: Bibel 
Wir lernen anhand der Schöpfungsgeschichte den Sinn biblischer Geschichten verstehen und deuten und beschäftigen uns mit Martin Luther, der die Bibel neu zugänglich gemacht hat.
Im Konfi-Castle auf Burg Wildenstein geht es um Basics: Wie find ich mich im Gottesdienst zurecht? Wie kann ich die Bibel verstehen? Welche Sprache des Gebets spricht mich an? Daneben gibt es freie Zeit um miteinander Spass zu haben und eine gute Gemeinschaft zu erleben.“Sie aber blieben beständig in der Apostel-Lehre, in der Gemeinschaft, im Brotbrechen und im Gebet“ (Apostelgeschichte 2,42) 

Oktober 2017: Kirche als Ort der Begegnung erleben
– Sonntag, 08.10. 2017, 
Erntedank
– Samstag, 14. 10. 2017:
 Taize, Thema: Singen, Beten und Schweigen üben
Teilnahme an der „Ökumenischen Nacht der Lichter“
Ort: katholische Kirche in Hohentengen.
Treffpunkt: 20.15 vor der Kirche. Anschließend ist Apero auf der Kirchenempore, Ende ca. 22.00 Uhr. 
Die Konfis  aus Hohentengen helfen bei der Vorbereitung mit. Eltern sind herzlich dazu eingeladen
– Reformationstag, 31.10.2017, Thema: Was bedeutet es, evangelisch zu sein?
ab 17.00 Uhr, Bergkirche
500 Jahre Reformation: „Zu Tisch bei Martin Luther“
Zu diesem Anlass wird der Film über Martin Luther gezeigt, den die Konfis auf Burg Wildenstein zusammen gedreht haben. Die Konfis sind eingebunden in den Abend und helfen mit, die Speisen aufzutragen und abzuräumen. Zusammen pflanzen wir einen Baum. Das Programm reicht von Luthers Zeiten mit Musik und Gesprächen bis zu aktuellen Beiträgen junger Talente der Region zu den Themen Luthers. Es gibt Lesungen, Poetry Slam, Singen mit Luther und natürlich bittet Luther auch zu Tisch.

November 2017: Auf das Handeln kommt es an!
Thema: Teilen, Samstag, 11.11.2017, ab 18.00 Uhr, Churchnight – Martinsday 
Das diesjährige Mottoan St. Martin  heisst: 
„Martinsday: sharing experience – sharing hope – sharing food – sharing fun“ An diesem Abend geht es ums Teilen und um Gerechtigkeit. Was teilen wir gerne und wo fällt uns das teilen schwer?  Warum Martin ein Vorbild für uns heute bleibt und wo heute teilen nötig ist. 
„Gutes zu tun und zu teilen vergesst nicht“ (Hebr 13,16),
Spenden für eine gute Sache: 
Konfis bereiten den Jahresspendenbrief mit vor und helfen zu verteilen.

Dezember 2017: Gott wird Mensch!
Praktischer Einsatz vor Weihnachten:
21.12. und 22.12. 2017 Konfis helfen den Gemeindebrief fertig zu machen und direkt vor Weihnachten zu verteilen.
Weihnachten
 Mithilfe bei den Weihnachtsgottesdiensten, dazu gibt es eine Liste.

Januar 2018:  
Freitag, 12.01.2018 17.30 -20.30 Uhr: Nachholtermin
Für alle Konfis, die bisher einiges an Gottesdiensten und Treffen verpasst haben, gibt es diesen Nachholtermin. Konfis werden persönlich benachrichtigt.

Samstag,13. 01. 2018: ab 15.00 Uhr
Wir treffen uns alle zum Konfisamstag ab 15.00 Uhr im Bonhoefferhaus. Bitte ausreichend Vesper für das Abendessen und Ausweis mitbringen. Um 18.20 Uhr holt uns der Bus am Bonhoefferhaus ab. Wir fahren gemeinsam mit Interessierten nach Schaffhausen zur Nacht der Lichter um 20.00 Uhr. Der Bus bringt uns nach Hause zurück über Erzingen-Grießen-Hohentengen-Lienheim-Reckingen-Rheinheim-Kadelburg.

Februar 2018
Samstag, 24.02. 2018: 13.00-16.30 Uhr,

März 2018
Für Konfi-Eltern:
 
Donnerstag, 01.03.2018, 20.00 Uhr, Bonhoefferhaus, Kadelburg
Zeit für ein Update!
Ein lockerer Elternabend für Konfi-Eltern rund um den christlichen Glauben. Wir würden uns freuen, wenn Sie diesen Termin möglich machen können.

Freitag, 9.3.: 17.00-20.30 Uhr, Weiterarbeit am Kreativprojekt

Samstag, 24.03. 2018: Vorbereitung Konfi-Gespräch. Infos folgen. 
Samstag, 24.03.2018, 17.00 Gottesdienst mit „Konfi-Gespräch“.  Konfis gestalten den Gottesdienst in Erzingen  mit eigenen Beiträgen mit.
Sonntag, 25.03.2018 Gottesdienst mit „Konfi-Gespräch“.  Konfis gestalten den Gottesdienst in  Kadelburg mit eigenen Beiträgen mit.
Mittwoch, 28.03.2018, 17.00-21.00 Uhr: „Ökumenischer Kreuzweg der Jugend“ Beginn 17.00 Uhr in der katholischen Kirche in Dangstetten. Ausgefallen wg Wetter und Teilnehmerzahl.

April 2018
03.-07.04.2018: Konfi-Fahrt nach Wittenberg, Erfurt und Schloss Heldrungen

Konfirmationen 2018:
Samstag, 28.04. 2018, 15.30 Uhr, Bergkirche Kadelburg
Sonntag, 29.04.2018, 10.10 Uhr, Bergkirche Kadelburg

Samstag, 05.05. 2018, 15.30 Uhr, Lukaskirche Grießen
Sonntag, 06.05. 2018, 10.00 Uhr, Matthäuskirche Erzingen

Allgemeine Infos:

Warum Konfirmandenunterricht? Mit dem Angebot des Konfirmandenunterrichts und der Konfirmation begleitet die evangelische Kirche junge Menschen. Diese Zeit der intensiven Begegnung mit dem christlichen Glauben soll den Jugendlichen Hilfe sein: bei der Suche nach Orientierung, nach Wertmaßstäben und Sinn für ihr eigenes Leben.

Was macht man im Konfirmandenunterricht? Im Konfirmandenunterricht begeben wir uns auf die Suche nach Antworten: Nach welchen Werten lohnt es sich zu leben? Wie sehen Vorbilder für uns aus? Für was ist die Kirche da? Welche Botschaften stecken in den biblischen Geschichten? Was kann der christliche Glaube für mich bedeuten? Ist mit dem Tod alles aus? Was hilft bei der Suche nach einem glücklichen Leben? Und vieles mehr.

Was ist, wenn ich noch nicht getauft bin?  Konfirmation bedeutet für diejenigen, die getauft sind: Bekräftigung der Taufe. Noch nicht getaufte Jugendliche werden im Konfirmationsgottesdienst getauft.

Wie sieht der Konfirmandenunterricht konkret aus? Unser Konfi-Unterricht findet  in der Regel samstags statt. Dabei ist uns das wichtig:

  • konkretes Kennen lernen von Aufgabenbereichen der Kirche
  • Erfahrungen sammeln mit Spiritualität
  • Entwickeln eines persönlichen Standpunktes
  • eine tragfähige Gemeinschaft als Gruppe auf Zeit erfahren
  • Begegnung mit Menschen, die sich aus christlicher Überzeugung engagieren

Manchmal sind wir im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, manchmal sind wir auch unterwegs um Interessantes kennen zu lernen. Einer der Höhepunkte ist die Konfi-Reise.  Je nach Vorhaben benötigt man manchmal Vesper, Fahrtkosten oder Essensgeld für die gemeinsame Mahlzeit.

Daneben gibt es auch Aktivitäten und Erkundungen im Gemeindeleben, ca. 15 Stunden z. B. Mithilfe und Gestaltung von Festen, Gemeindebrief austragen, Mithilfe im Kindergottesdienst, Kirchendienst.

Gottesdienstbesuch? Sonntags in Erzingen, Grießen oder Kadelburg. Dort findet ihr Euer Gottesdienstbuch, bzw. einzelne Blätter, welche als Tagebuchseiten für die Konfizeit dienen. Geht sorgfältig damit um, am Ende brauchen wir es zum gemeinsamen Abschlussgottesdienst („Konfirmandengespräch“).

Finanzen? Sobald wie möglich erhalten Sie die Infos zu den Konfi-Reisen.