Taufe

Home / Taufe


Taufe

IMG_1551„Christus spricht: Lasset die Kinder zu mir kommen … „  – so heisst es im Markusevangelium, die Geschichte dazu, wie Jesus Kinder willkommen heisst, wird oft bei einer Taufe gelesen.  Herzlich laden wir zur Taufe ein. Die Taufe ist ein Zeichen für das Geschenk des Glaubens, die Aufnahme in eine gute Gemeinschaft und das Bleiben unter Gottes gutem Wort. Kinder sind darauf angewiesen, dass Eltern ihnen Wege eröffnen, mit ihnen zusammen Wege gehen und sie nicht alleine herumirren lassen. Wenn Eltern ihre Kinder taufen lassen, dann schenken Sie Ihnen etwas, was weit über diesen Tag hinaus reicht: Orientierung, Klarheit und eine seelische Heimat.

„Was hindert´s mich, dass ich mich taufen lasse …“ so offen fragt sich das in der Bibel ein Finanzbeamter, der dem Apostel Philippus begegnet und darüber seines Lebens froh wird. Wir laden Jugendliche und Erwachsene zur Taufe und der froh machenden Erfahrung des Evangeliums ein. Wer im Laufe des Lebens, den christlichen Glauben für sich entdeckt und sich in ihm verankern will,  der wird mit der Taufe Teil der weltweiten christlichen Gemeinschaft. Sich segnen zu lassen, ist eine tiefe Erfahrung, die stärkt und erneuert.

Infos zur Taufe: 

  • Wir feiern in der Taufe das Angebot der Liebe Gottes zu uns Menschen. Nicht wir entscheiden uns für Gott, sondern wir feiern, dass er sich für uns entscheidet und wir unser Leben im Licht der Gnade leben können.
  • wir hören auf Gottes gutes Wort über jedem Menschenleben: „Du bist bei Gott geliebt, ohne Bedingung, so wie du bist!“
  • Wir haben in unserer Kirchengemeinde keine speziellen Termine. Wir taufen immer Sonntags, nach Absprache des konkreten Termins, im Gottesdienst.
  • Zur Taufe braucht es Paten. Diese sollen einer christlichen Kirche angehören. Sie brauchen in der Regel eine Patenbescheinigung (das ist eine Mitgliedsbescheinigung) von der Kirchengemeinde, zu der sie gehören. Wenn Sie dazu Fragen haben, einfach bei uns im Pfarramt anrufen.
  • Vor der Taufe setzen sich Pfarrerin/Pfarrer und Tauffamilie zusammen, um alles zu besprechen.
  • Die Familie bringt in der Regel eine selbstgestaltete oder ausgesuchte Taufkerze mit, sie wird an der Osterkerze nach der Taufe entzündet.
  • Die Taufe darf selbstverständlich gefilmt oder photographiert werden. Im Anschluss an den Gottesdienst bietet es sich an, auf den Kirchentreppen, dem Kirchhof oder in der Kirche noch Erinnerungsfotos zu machen. Gerne nehmen wir ein Foto auf die Taufseite unseren Jahres-Gemeindebriefes auf.
  • Der Rahmen der Taufe kann unterschiedlich gewählt werden. Neben dem sonntäglichen Gottesdienst in der Bergkirche feiern wir immer am Pfingstsonntag um 11.30 Uhr einen Gottesdienst mit Taufen am Rhein. Zur Taufe laden wir auch am Ostersonntag, in der Ostermorgenfeier um 6.00 Uhr mit Osterfeuer und Osterfrühstück ein. Dieser Termin ist besonders bei Jugendlichen oder Erwachsenen beliebt.